top of page
  • AutorenbildSandy

Biskuit-Roulade

Aktualisiert: 26. Mai

Ob zum Sonntags-Kaffee, als Mitbringsel oder schnell gemacht, wenn sich plötzlich Gäste ankündigen: Diese Biskuit-Roulade ist super einfach gemacht und schmeckt absolut lecker.

Biskuit-Roulade
Roulade - gefüllt mit selbst gemachter Marmelade

Dieses Rezept ist ein absoluter Klassiker bei uns, ich weiß gar nicht, wie oft wir die Roulade in den letzten Jahren gemacht haben. Seitdem ich mich zurück erinnern kann, gibt es regelmäßig diese leckere Nachspeise, die zudem schnell gebacken ist. Und weil meine Mama jährlich selbst Marmelade macht, füllen wir die Roulade natürlich immer mit dieser. Mir persönlich schmeckt sie am Besten mit Ribisel-Marmelade (Johannisbeere), weil diese einen leicht säuerlichen Geschmack hat und damit einen super Kontrast zur süßen Roulade darstellt.


Zutaten

  • 6 Eier

  • 12 dag Zucker

  • 12 dag Mehl

  • 1/2 Pkg. Backpulver

  • Marmelade zum Füllen: z.B. Ribisel oder Weichsel

  • Optional: Staubzucker (zum Bestreuen)




Zubereitung


5 Eiklar zu Schnee schlagen // 5 Dotter & 1 ganzes Ei cremig schlagen, dann Zucker

hinzugeben // mit Schneebesen Mehl und Schnee unterheben // Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, bei 180 Grad ca. 10-12 Minuten backen (Nadelprobe!) // warmen Teig einrollen, wieder ausrollen, mit Marmelade bestreichen und wieder einrollen //


Optional: Roulade mit Staubzucker bestreuen











Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


I commenti sono stati disattivati.
bottom of page