top of page
  • AutorenbildSandy

Mama`s Marillenkuchen

Ein Klassiker in der Obstzeit: Von meiner Mama ist dieser Marillenkuchen garantiert in all den Jahren schon Hunderte Male zubereitet worden und noch immer bei uns allen sehr beliebt.


Biskuit Zitrone Marmelade
Schneller Blechkuchen mit Marille

Kennt ihr diese typischen Kuchen, die es immer wieder gibt und von denen man dennoch nicht genug haben kann? Bei uns fällt dieser Marillenkuchen drunter. In der Obstsaison mit frischen Früchten belegt schmeckt er einfach traumhaft und meine Mama backt ihn sicher mehrere Male im Jahr. Tipp: Man kann den Teig natürlich auch mit anderen Obstsorten belegen.


Zutaten


  • Frische Marillen

  • 20 dag Butter bzw. Margarine

  • 20 dag Zucker

  • 4 Eier

  • 25 dag Mehl

  • 1/2 Packung Backpulver


Optional:

  • Mandelsplitter

Zubereitung

Marillen halbieren und entkernen // Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen // Butter, bzw. Margarine, Dotter und Zucker flaumig mixen // Mehl, Backpulver und Eiweiß mit Schneebesen unterheben // Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen // Marillenhälften auflegen // Optional: Kuchen mit Mandelsplitter bestreuen // Kuchen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen (Nadelprobe!)


Zitrone Biskuit
Der Kuchen passt auch perfekt zum Nachmittagskaffee










Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Biskuit-Roulade

Comments


bottom of page