top of page
  • AutorenbildSandy

Nuss- und Mohnpotitze

Ein Klassiker zur Herbstzeit: die Nuss- und Mohnpotitze. Entweder wir backen jeweils von einer Sorte eine oder, wie heuer, gleich beide Sorten in einer Potitze vereint.

Potitze Mohn Nuss
Potitze: Links mit Mohnfülle, rechts mit Nussfülle

Meistens gegen Mitte November gibt es bei uns mindestens einmal eine Potitze: Wir machen meist entweder eine mit Nuss- oder mit Mohnfüllung oder wie heuer mit beiden Füllungen.

Zutaten:

Germteig

  • 60 dag Mehl

  • 1 Päckchen Trockengerm

  • ¼ l Milch

  • 2 Dotter

  • 125 Gramm Butter

  • 6 dag Zucker

  • 1 Prise Salz

(das ist übrigens der gleiche Germteig wie bei den Silvester-Glücks-Schweinchen)


Nussfüllung

  • 9 ml Milch

  • 75 Gramm Honig

  • 25 Gramm Marillenmarmelade

  • 35 Gramm Semmelbrösel

  • 150 Gramm geriebene Walnüsse

  • 2 EL Rum

Mohnfüllung

  • 9 ml Wasser

  • 25 Gramm Butter

  • 75 Gramm Honig

  • 30 Gramm Powidl

  • 30 Gramm Semmelbrösel

  • 150 Gramm geriebenen Mohn

  • Etwas Rum

Was sonst gebraucht wird:

  • 1 verquirltes Ei zum Bestreichen


Potitze Nuss Mohn
Falls etwas übrig bleib: Die fertige Potitze lässt sich auch gut einfrieren

Zubereitung

Germteig:

Mehl mit Germ gut vermischen // Dotter, Zucker, Salz hinzugeben // zerlassene Butter mit lauwarmer Milch hinzufügen und zu einem Teig kneten // Teig dreimal gehen lassen // Germteig zu einem Rechteck ausrollen


Nussfüllung:

Milch, Honig und Marmelade erhitzen (nicht ! kochen), bis Zutaten flüssig sind // Brösel dazugeben // Nüsse einrühren und abkühlen lassen // mit Rum abschmecken


Mohnfüllung:

Wasser, Butter, Honig und Powidl zusammen schmelzen // Brösel dazu geben // Mohn einrühren // wenn Masse kühl ist, Rum untermischen


Die beiden Massen jeweils auf eine Hälfte des ausgerollten Teiges streichen // den Teig einmal von links und einmal von rechts einrollen // die Potitze auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen – idealerweise ein kleines Backblech, damit die Potitze in Form bleibt // das verquirlte Ei mit einem Pinsel auf die Potitze streichen // bei 170 Grad ca. 40 bis 45 Minuten backen


Tipp: Wenn man die doppelte Menge einer Masse nimmt, kann man auch nur eine Nuss- oder Mohnpotitze backen.


Mohn Nuss Potitze
Potitze gehört bei uns zum Herbst dazu



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page